Berufsunfähigkeit

 

Private Berufsunfähigkeitsversicherungen benötigen bei schweren oder langwierigen Erkrankungen Aussagen zur weiteren Leistungsfähigkeit Ihrer Versicherungsnehmer.

Für Krankentagegeldversicherer ist eine Abgrenzung zwischen Arbeits- und Berufsunfähigkeit notwendig.

Die Begutachtung erfolgt im Auftrag der jeweiligen Versicherung zur konkreten Klärung der beruflichen Leistungsfähigkeit bei bestehenden Erkrankungen. Dazu wird der Patient bestellt und untersucht. Notwendige apparative Untersuchungen werden durch uns durchgeführt oder kurzfristig veranlasst.

Die erforderlichen Behandlungsunterlagen sind durch den Auftraggeber und den Versicherungsnehmer zur Verfügung zu stellen.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Die Kosten der Begutachtung trägt der Auftraggeber.

Zur Auftragserteilung oder bei weiteren Fragen klicken Sie bitte hier.